Vibrationstechnologie | Biomechanische Schwingungen, Biomechanische Stimulation (BMS), bretten, wuppertal, Siwave
Nazarov Stimulation, Whole Body Vibrationen, Vibrationstraining, Vibrations-Stimulation, Seitenalternierene Muskelstimulation, Vibrationsmassage,Biomechanische Stimulation (BMS), Pforzheim, Siwave
Siwave, vibrationsgerät, bretten, wuppertal, pforzheim
21421
page-template-default,page,page-id-21421,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Biomechanische Schwingungen

Unter biomechanischen Schwingungen versteht man die Übertragung mechanischer Vibrationen auf das neuromuskuläre, und muskuloskeletale System. Dies geschieht in aller Regel durch motorisch angetriebene Standplattformen, Liegesysteme oder Handapplikatoren.

Die Schwingungsamplituden sowie die Frequenzbereiche unterliegen hierbei einer großen Bandbreite.

Inwieweit von außen angewandte Vibrationen sich positiv oder negativ auf den Organismus auswirken, wurde in den letzten Jahrzehnten immer wieder diskutiert mit zunehmender Intensität seit Mitte der 90er Jahre. Mittlerweile liegen zahlreiche Studienergebnisse vor, die andeuten, dass mit biomechanischen Schwingungen gezielte Ergebnisse in Therapie und Training erreicht werden.

Ein häufig genutzter Überbegriff ist die Biomechanische Stimulation (BMS) für alle Arten der biomechanischen Schwingungsübertragung auf den Organismus je nach Gerätetyp zu Zwecken der Fitness, Wellness, Gesundheitsförderung oder Therapie.

Andere in der Literatur häufig gleich oder ähnlich verwendete Begriffe sind:


Nazarov Stimulation


Vibrationstraining


Whole Body Vibrationen


Vibrations-Stimulation


Seitenalternierene Muskelstimulation


Vibrationsmassage


 


Vibrationstypen verschiedener Hersteller